23.11. - 29.11.2017
Bundestart: Paddington 2
GB/F 17, 107 Min., o.Al.

Der liebenswerte Bär Paddington hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden von Mr. Gruber: Ein Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss er dafür ein paar Nebenjobs antreten - das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebes, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...
Der Bär mit dem Faible für Orangenmarmelade ist zurück!


tägl. ausser Mo. 15:30 Uhr & tägl. 18:00 & 20:30 Uhr
23.11. - 29.11.2017
Die Reise der Pinguine 2
F 16, 85 Min., o.Al.

Zwölf Jahre nach der ersten „Reise der Pinguine“ beginnt sie am Südpol von neuem, als sich ein junger Kaiserpinguin zum ersten Mal auf zum offenen Meer macht. Niemand hat ihm gezeigt, wie man schwimmt, wie man taucht, wie man fischt. Doch im Meer ist der junge Pinguin vom ersten Moment an in seinem Element. Bis es dazu kommen konnte, mussten es der Pinguin und seine Eltern mit all den Herausforderungen aufnehmen, die dieser lebensfeindliche Teil unseres Planten bereithalten. Und dann ist es so weit: Die ganze Pinguinkolonie marschiert eines Tages vom Brutplatz in Richtung Eismeer los und unser kleiner Pinguin ist mittendrin...
tägl. ausser Mo. 16:00 Uhr
23.11. - 29.11.2017
Mathilde
RUS 17, 109 Min., ab 12

Nikolaus ist der zukünftige Erbe des russischen Throns. Mathilde eine weltbekannte Ballerina. Ihre flüchtige Affäre steigert sich zu einer stürmischen Romanze, die bei Hofe missbilligt wird. Ihr unbeschwertes Glück hätte ewig andauern können, wenn nicht der vorzeitige Tod von Nikolaus’ Vater seine Krönung und die Heirat mit Alix von Hessen aus Gründen der Staatsräson notwendig gemacht hätten. Seine Zukunft liegt in der Verantwortung für sein Volk, dessen Zar und Beschützer er ist.
Die stürmische Leidenschaft von Nikolaus und Mathilde hätte die russische Geschichte verändern können. Ihre Liebe wurde zur Legende, der Film zum Politikum.


Do. - So. & Mi. 18:15 Uhr
Frauenfilmtage 2017, Mo. 27.11.:
Die göttliche Ordnung
CH 17, 96 Min., ab 6

Die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der Stadt Ludwigslust, Frau Dräger und Frau Ulrich laden wieder zu den Frauenfilmtagen am 27. und 28 November, jeweils um 18:00 Uhr einKartenreservierung erfolgt ab 20.11. bei Frau Ulrich. Das Kartenkontingent ist begrenzt. :

Die göttliche Ordnung

Nora ist Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem ihrer Familie in einem Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen...

Montag, 18:00 Uhr
Frauenfilmtage 2017, Di. 28.11.:
Willkommen in der Bretagne
F 11, 91 Min., o.Al.

Eine Personalmanagerin aus Paris soll ein Krankenhaus in der Bretagne rentabel machen. Schnell lebt sie sich ein, befreundet sich mit einer Hebamme und einer Säuglingsschwester sowie mit der Besitzerin einer Bowling-Halle, wo sie bald gemeinsam für einen regionalen Wettbewerb trainieren. Die geplante Schließung der Geburtenstation sorgt für Proteste in der Region. Und die taffe Saniererin begreift, dass es um mehr geht im Leben als um Profit und schließt sich dem ideenreichen Widerstand an.
Dienstag, 18:00 Uhr
23.11. - 29.11.2017
Maudie
CDN 17, 116 Min., ab 12

Kanada, 1930er Jahre. Everett Lewis (Ethan Hawke) lebt zurückgezogen.Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley (Sally Hawkins). Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie sehr zierlich, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud hat nur einen Wunsch, sie will weg von der Familie, die ihr nichts zutraut. Und sie will malen. Statt zu putzen, bemalt sie lieber das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern. Doch trotz alledem, oder gerade deswegen, empfindet Everett mehr und mehr für Maud, auch wenn Liebe und zarte Gefühle bisher in seinem Leben nicht vorkamen.
Noch in den letzten Jahren ihres Lebens erlebte Maud Lewis ihren Durchbruch als Folk Art Künstlerin. Ihre Gemälde hängen heute in zahlreichen Kunstsammlungen weltweit.


tägl. 20:15 Uhr, Mo. im Original mit dt. Untertiteln (MomU)