Achtung geänderte Anfangszeit!
Rock my Heart
D 17, 110 Min., ab 6
Wie lebt man, wenn jeder Herzschlag der letzte sein könnte? Die 17-jährige Jana (Lena Klenke) lebt mit einem angeborenen Herzfehler. Und weil das nicht fair ist, riskiert sie immer wieder Kopf und Kragen. Sehr zum Leidwesen ihrer Eltern (Annette Frier, Michael Lott), die sie zu einer Operation überreden wollen. Doch Jana weigert sich. Als sie dem Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ändert sich für sie alles. Das schwarze Pferd ist wild, ungezähmt, rebellisch und lässt niemanden an sich heran – außer Jana. Rocks Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden) wittert seine Chance: Er überredet Jana mit Rock für ein wichtiges Galopprennen zu trainieren, um mit dem Preisgeld endlich seine Schulden abzubezahlen. Von Janas Krankheit hat er keine Ahnung – nur ihr Freund Sami (Emilio Sakraya) weiß, welches Risiko sie eingeht.


täglich ausser Mo. um 15:00 Uhr
Achtung geänderte Anfangszeiten!
Blade Runner 2049
USA 17, 117 Min., ab 12?
30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner. Denis Villeneuve führte Regie bei diesem mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Thriller; war doch der erste Blade Runner von Regisseur Ridley Scott mindestens stilprägend. Neben Harrison Ford, der erneut in seine legendäre Rolle des Rick Deckard schlüpft, zählt u.A. auch Ryan Gosling zum Ast.


täglich 17:30 Uhr & täglich 20:00 Uhr
Reformation für die Augen:
Einer trage des anderen Last
DDR 1988, 118 Min., ab
In einem privaten Lungensanatorium teilen sich ein junger Volkspolizist und ein junger Vikar ein Krankenzimmer. Die kontroversen Diskussionen fördern viel gemeinsames humanistisches Gedankengut zutage. Josef, dem Polizisten geht es immer schlechter, die Medikamente schlagen nicht an. Hubert hingegen erholt sich zusehends. Er verzichtet für Josef auf die über die Kirche besorgten wirksameren Medikamente aus dem Westen.
Mittwoch 11.10. um 18:00 Uhr
05.10. - 11.10.2017
Die beste aller Welten
A/D 17, 103 Min., ab 12
Die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander. Lagerfeuer, Feuerwerkskracher, Abenteuergeschichten: Der siebenjährige Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten. Er ist kein unglückliches Kind, Helga ist eine liebevolle Mutter, spielt mit ihm Fußball, erzählt ihm Zaubermärchen, bestärkt ihn. Bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen… Adrian Goiginger erzählt in seinem Debütfilm seine eigene Geschichte und schafft damit eine Hommage an seine Mutter, einer starken Frau, trotz aller widrigen Umstände.



täglich ausser Mi. um 18:00 Uhr
05.10. - 11.10.2017
Schloss aus Glas
USA 17, 127 Min., ab ??
Für Jeannette (Brie Larson) ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder ständig den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die Geschichten des Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihre Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen…


täglich 20:30 MomU
12.10. - 18.10.2017
Blade Runner 2049
USA 17, 117 Min., ab 16
30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner. Denis Villeneuve führte Regie bei diesem mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Thriller; war doch der erste Blade Runner von Regisseur Ridley Scott mindestens stilprägend. Neben Harrison Ford, der erneut in seine legendäre Rolle des Rick Deckard schlüpft, zählt u.A. auch Ryan Gosling zum Ast.


täglich ausser Mo.17:30 Uhr & täglich ausser So.20:00 Uhr
12.10. - 18.10.2017
Schloss aus Glas
USA 17, 127 Min., ab ??
Für Jeannette (Brie Larson) ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder ständig den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die Geschichten des Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihre Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen…


täglich ausser Mo. 20:30